Neue Wege gehen 

Trauerbegleitung für erwachsene



Treffpunkt für Trauernde

Trauernde brauchen einen geschützten Raum, in den sie sich zurückziehen können, in dem sie ihre Trauer zeigen und leben dürfen. In der Gruppe können Sie über Ihre leidvollen Erfahrungen sprechen.

Gemeinsam weinen, gemeinsam lachen, sich gegenseitig Halt geben und Kraft schöpfen für den nächsten Tag – Trauergruppen schenken Ihnen Geborgenheit und neue Hoffnung.

Zu erfahren, dass sie nicht in ihrer Trauer alleine sind, stärkt viele Trauernde. Der Austausch und die Begleitung der Trauerbegleiter tut ihnen gut. Oft entstehen Freundschaften, die auch über die Gruppe hinausgehen. Es besteht die Möglichkeit Kontaktdaten auszutauschen und sich auch privat zu treffen, wenn es gewünscht wird.


Ab März 2023, biete ich einen "Treffpunkt für Trauernde" an.

Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. 

  • Sie richtet sich an Männer und Frauen gleichermaßen.
  • Jeweils mittwochs von 19 bis 21 Uhr (10 Euro/Abend)
  • Es wird eine geschlossene Gruppe sein, sprich es werden im Laufe der Zeit keine neuen Personen dazu kommen. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Personen beschränkt.
  • Der Zeitraum erstreckt sich über zehn Abende.


Ihr Verlust sollte nach Möglichkeit mindestens 6 Monate zurückliegen. Es ist aber nicht zwingend notwendig. Bedingung für die Teilnahme an der Gruppe ist ein vorheriges Einzelgespräch mit mir.

In dem Gespräch geht es um Ihren erlittenen Verlust und ob in Ihrem Fall die Teilnahme an der Gruppe sinnvoll ist oder ob doch besser Einzelgespräche in Frage kommen. Dieses vorherige Gespräch dient Ihrem persönlichen Schutz.

Wenn Sie Interesse haben, rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir eine Mail.
Ich beantworte sehr gerne Ihre Fragen zum Thema Trauergruppe, Ablauf etc.

Einen geschützten Raum für Ihren Austausch dürfen Sie in meiner Praxis voraussetzen.

Ich freue mich auf Sie! 

Ihre Renate Martens




E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram